Santoku



Der japanische Begriff „Santoku“ bedeutet „Die drei Tugenden“, da diese Messerform in Japan als Universalkochmesser gleichermaßen zur Zubereitung von Fleisch, Fisch und Gemüse benutzt wird. Auch in europäischen Küchen erfreuen sich Messer dieser Art zunehmender Beliebtheit.

Die Klinge besteht aus von mir handgeschmiedetem 3-Lagen-Stahl. Die dunklere Schneidlage ist auf den Bildern deutlich zu erkennen. Die Klinge wurde traditionell auf Wassersteinen geschärft. Die Schmiedehaut wurde auf der Klinge belassen und verleiht diesem Messer seinen rustikalen Charakter. Der Griff besteht aus Büffelhorn, Zwetschgenholz und einer Messingeinlage.


Maße:

Klinge: Länge 14,0 cm – Breite 4,4 cm – Dicke ca. 4 mm

Griff: Länge 11,5 cm – Breite 2,9 cm – Dicke 2,5 cm


Preis: 179 €